News

Im Schloss Steinort brennt wieder Licht

05.12.2019 08:30 von Daniel Jäger
Fenster der Infopoints im Schloss Steinort

Am 30. November 2019 wurde das Infozentrum im Schloss Steinort/Masuren eröffnet, nun brennt wieder dauerhaft Licht im ehemaligen Sitz der Familie von Lehndorff in Polen. Dies ist ein weiterer Meilenstein bei der Erhaltung des Ensembles, ein erster Schritt wurde bereits im Jahr 2018 mit der Sanierung der Erbbegräbniskapelle gegangen.

Die Einrichtung des Informationszentrums durch die Polsko-Niemiecka Fundacja Ochrony Zabytków Kultury, Warszawa (PNF) und die Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz, Görlitz (DPS) in Zusammenarbeit mit der Lehndorff-Gesellschaft Steinort e.V., Berlin und der Stadt Węgorzewo konnte realisiert werden aufgrund der Initiative und des Einsatzes von Prof. Wolfram Jäger, Dresden/Radebeul und seines Teams, sowie dank privater Spenden und der Unterstützung von Einzelpersonen, Unternehmen, Stiftungen und staatlichen Stellen.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung zum downloaden.

Zurück