Projekte

Büroturm Hafen-Office Düsseldorf

Hafen Office Düsseldorf

Im Zuge der Revitalisierung des Hafengeländes Düsseldorf baut die Frankonia einen 75 m hohen Büroturm.

Die Gründung erfolgt mittels einer 1,50 m dicken Bodenplatte, die aufgrund des anstehenden Grundwassers als „Weiße Wanne“ ausgeführt wird. Die Geschossdecken werden als punktgestützte Flachdecken geplant. Hochfester Beton soll für die Stützen zum Einsatz gelangen. Die Aussteifung des Hochhauses wird durch zwei exzentrisch im Grundriss des Gebäudes angeordnete Wandscheiben und den Toilettenkern sichergestellt.

  • Tragwerksplanung Massivbau
  • Genehmigungsplanung

Auftraggeber:
Werner Sobek Ingenieure Stuttgart

Bauherr:
FRANKONIA Eurobau Düsseldorf Hafen-Office GmbH, Nettetal

Architekt:
Murphy / Jahn Architects, Chicago

  • Beschreibung
  • Leistungen
  • Auftraggeber u. Bauherr