Umbau Kloster St. Claren zum Bildungs­campus Weißenfels

von

Visualisierung: ARGE Junk&Reich I baum-kappler

Mit der Entwicklung des „Bildungscampus Weißenfels“ wird ein historisch bedeutender Bildungsstandort im Zentrum der Stadt Weißenfels reaktiviert. Er soll gemeinschaftlich durch die Volkshochschule, die Musikschule und das benachbarte Goethegymnasium genutzt und mit weiteren innerstädtischen Einrichtungen vernetzt werden. Auf der Grundlage eines Partizipationsverfahrens entstand ein sensibler Architekturentwurf, der die denkmalgeschützte Anlage des Klosters Sankt Claren und das barocke Bürgerhaus in der Saalstraße 4 einbezieht und mit modernen Erweiterungsbauten ergänzt.

Unser Unternehmen war für die Tragwerksplanung am Vergabeverfahren beteiligt und wir freuen uns auf die interessante Aufgabe.

Bauherr:
Burgenlandkreis

Architekt/Auftraggeber:
ARGE Junk&Reich | baum-kappler

Planungszeit:
ab Januar 2024

Leistungen Jäger Ingenieure:
Tragwerksplanung in den Leistungsphasen 1-6 und 8

Zurück